Profil

Motion Guidance Neuro

Neuro-Rider Training

Profil

Dressurprüfung S*

Profil

Wachtberg, Bewegungstraining

Profil

Kerken, Mitarbeiter Gestüt Domselshof 1999

Profil

Rockefeller in Neumünster 1997

Profil

Hennef

Profil

Bundeswehr Sportschule

Profil

Ausbildung in Wülfrath

Profil
Profil

Anfänge in Schermbeck

Profil

„Gemeinsam mehr bewegen - gemeinsam mehr erreichen“

Profil und reiterlicher Werdegang

Christoph Steinkamp, geboren am 14.01.1965 in Schermbeck,
Kreis Wesel/ Rheinland

Ich danke den Menschen,
die mich in meiner reiterlichen Entwicklung besonders gefördert und als Trainer komplettiert haben:

Manfred Bröker, Wilfried Gehrmann, Fritz Tempelmann, Siegfried Peilicke, Harry Boldt, Willi Schultheiss, Monica Theodorescu, Maria Günther, Eckart Meyners, Dr. Gaby Bussmann und Marc Nölke. Sie inspirieren meine Vorstellung vom "Richtigen reiten" und "Reiten lehren" bis heute.

 

Um für dich auf dem neuesten Stand zu sein, nutze ich die Fortbildungen der DOKR Trainerakademie, der Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR- Bewegungstrainer EM) und monatliche Trainings- Calls der Neuro-Rider Trainer, sowie andere interessante Angebote.

2019/2020 - Fortbildung Neuro-Athletik für Reiter, Neuro-Rider Module 1 - 3

2012 - Prüfung zum Bewegungstrainer EM (Eckart Meyners) in Warendorf

2004 - bis heute  Wachtberg

Coaching und Training auf verschiedenen Reitanlagen im Bonn/Rhein-Sieg-Kreis. Ich offeriere dir meine Expertise für dein individuelles Training, das sich an deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten, sowie denen deines Pferdes orientiert.

Seminare und Lehrgänge mit folgenden Inhalten biete ich regelmäßig auf Haus Dürresbach in Hennef- Söven an.

  • Klassisches Dressurtraining
  • Bewegungstraining EM
  • Neuro-Rider Training mit und ohne Pferd
  • Doppellonge und Arbeit an der Hand
  • Cavaletti Training

Alle Einheiten können auf Wunsch mit Videoanalyse unterstützt werden.

Erfolge:

2007  Elke Höllen/ Sammy wird Kreismeisterin im KV Bonn/Rhein-Sieg, Dressur Senioren; Franca Lüdeke/ Hillary wird Deutsche Meisterin, DM Pony-Vielseitigkeit.

2010  Elke Höllen bekommt das Goldene Reitabzeichen verliehen für ihre Erfolge mit Sammy und Wie Karo.

2011  Mit Wunderbar, im Besitz von Angelika Lenz- Grün, erziele ich nach einem Jahr Ausbildung wieder eigene Erfolge in Dressurprüfungen der Klasse S*.

2012  Mit Wunderbar belege ich bei den Meisterschaften des KV Bonn/Rhein-Sieg den zweiten Platz.

2000 - 2004  Krefeld

Coaching und Training von Berufsreitern, Inhabern von Reitbetrieben und ambitionierten Reitern auf dem Niveau der Klasse S im Rheinland, wie z.B.:

Christina Dahl und Friedhelm Kühnen, Stall Kühnen/ Krefeld

Gisela Terhoeven- Urselmanns, Hötzenhof/ Uedem

Peggy Schönenstein, Gestüt Aluta/ Bornheim

1998 - 1999  Gestüt Domselshof in Kerken

Ausbildung der stationierten Hengste und Vorstellung auf Schauen und Turnieren.

Erfolge: Siege und Platzierungen in Dressurprüfungen bis Grand Prix Special.

1988 – 1997  Dressur- und Ausbildungsstall Haus Dürresbach in Hennef/ Sieg

1990 Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister/ Reiten in Warendorf mit Stensbeck Auszeichnung in Silber.

1993 Berufung in den L- Kader Dressur, Senioren des Rheinischen Landesverbandes auf Grund von Erfolgen bis Grand Prix Special.

1997 Verleihung des Goldenen Reitabzeichens durch Dr. Paul Wünschmann, 1. Vorsitzender des Kreisverbands Bonn/Rhein-Sieg.

1997 entstand der Lehrfilm „Ausbildung von Dressurpferden verständlich gemacht, Teil 2“ von Maria Günther. Die Firma Waldhausen produzierte den Film mit Reitern und Pferden aus meiner Ausbildung.

Er ist im Fachhandel erhältlich.

1997 Mitglied der Deutschen Berufsreiter Quadrille in Wien.

Erfolge: 4 Kreismeistertitel (Prix St. George), 2 Vizemeisterschaften, eine Bronzemedaille bei Kreismeisterschaften des Bonn/Rhein-Sieg-Kreises. Mehrere Titel von Schülern in der Altersklasse der Jungen Reiter.

Einstufung in Leistungsklasse D1.

1986 - 1987  Wehrdienst in Warendorf

1987 Wehrdienst in der Bundeswehr Sportschule in Warendorf unter der Anleitung von Siegfried Peilicke sowie Harry Boldt und Willi Schultheiss.

Erfolge: Platzierungen in Dressurprüfungen der Klasse S bis Intermediaire I.

1983 - 1986  Ausbildung in Wülfrath

1983 Beginn der Ausbildung zum Pferdewirt - Schwerpunkt Reiten an der Landes Reit- und Fahrschule Rheinland in Wülfrath unter der Leitung von Wilfried Gehrmann.

1984 Teilnehmer an den Rheinischen und Deutschen Meisterschaften der Jungen Reiter/ Dressur.

1985 Teilnehmer an den Rheinischen und Deutschen Meisterschaften der Jungen Reiter/ Dressur.

1985 Erfolgreichster Springreiter beim Azubi Turnier und Mitglied der rheinischen Mannschaft beim Bundesberufswettkampf in Warendorf.

1986 Vizemeister bei den Rheinischen und vierter bei den Deutschen Meisterschaften der Jungen Reiter/ Dressur.

1986 Prüfung zum Pferdewirt, Schwerpunkt Reiten in Warendorf mit Stensbeck Auszeichnung in Bronze.

Erfolge: Platzierungen in Dressurprüfungen der Klasse S bis Prix St. George und Siege und Platzierungen in Springprüfungen der Klasse L.

1977 – 1983  Anfänge in Schermbeck

1977 Beginn der reiterlichen Laufbahn im Reitverein RV „Wodan“ Damm in Schermbeck.

1980 Mitglied der siegreichen Mannschaft des RV „Wodan“ Damm um die Landes Pony Standarte.

1981 Teilnahme an Pony Europameisterschaftssichtungen/ Dressur.

Erfolge: Siege und Platzierungen auf Ponys und Pferden in Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsprüfungen in den Klassen A, L und M.