Bewegungstraining EM & Neuro-Rider

#Bewegungstraining EM, #Balimo

#Bewegungstraining EM

#Neuro-Rider Training

#Neuro-Rider Training, # Motion Guidance

#Neuro-Rider, # Marc Nölke

#Neuro-Rider Training

Bewegungstraining EM

Bewegungstraining – Was ist das?

Bewegungstrainer EM (nach Eckart Meyners) ist eine Zusatzqualifikation für Pferdewirtschaftsmeister und ein Bestandteil der gesetzlich anerkannten Ausbildung von Berufsreitern.

Es wird der Komplexität des sich auf dem Rücken eines Pferdes bewegenden Menschen Rechnung getragen. Der Athlet wird dabei als Auslöser seiner Bewegungen verstanden. Folglich ist das Reittraining mit einer handlungsorientierten Unterrichtsform verbunden. Die Funktionalität des Reitersitzes hat Vorrang vor der äußeren Form.

Wie profitierst Du von Bewegungstraining EM?

Du erlernst wie sich Gewichtshilfen, treibende Hilfen und Reittechniken wie z.B. die halben Paraden anfühlen. Mit dem Balimo, Fränklin Bällen und weiterem Equipment entwickelst du ein besseres Eingehen in die Bewegung deines Pferdes!
Individuelle Übungen, die du am Boden und auf dem Pferd ausführen kannst, lassen dich schnell eine deutliche Verbesserung von Sitz und Einwirkung spüren!

 

Neuro-Rider

Neuro-Athletik Training für Reiter - eine kleine Einführung!

Das Gehirn ist evolutionsbiologisch ein Organ, das unser Überleben sichert und dafür zu jeder Zeit die Umgebung und den Körper überwacht. Erscheint eine Situation nicht sicher und kontrollierbar, dann ergreift das Gehirn Schutzmaßnahmen, die immer leistungsmindernd wirken.

Dabei macht das Gehirn und Nervensystem eigentlich nur drei Dinge: es empfängt Informationen aus den Sinnesorganen, interpretiert und integriert diese blitzschnell und reagiert mit einer dementsprechenden Handlung. Dies kann eine komplexe Bewegung wie Reiten, aber auch Gefühle wie z.B. Angst oder Schmerz sein.

Beim Neuro-Athletik Training liegt der Fokus auf den bewegungssteuernden Systemen des Reiters. Individuelle Übungen zur Sensibilisierung, Mobilisierung, Stabilisierung, Koordination und Integration von Bewegung führen schnell zu einer deutlich verbesserten Qualität von Sitz und Einwirkung!

 

Die Entwicklung von Neuro-Athletik Training im Reitsport zu Neuro-Rider

  • 2016 - Lerne ich den staatlich geprüften Diplomtrainer und zertifizierten ZHealth-Trainer Marc Nölke kennen. Schnell verständigen wir uns auf Gemeinsamkeiten zwischen Skispringern und Reitern, wie z.B. die Fähigkeit reflektorisch Gleichgewicht herzustellen.
  •  Juni 2017 - Erstes gemeinsames Praxisseminar für Reiter in Haus Dürresbach, Hennef: Bewegungstraining EM, Christoph Steinkamp & Neuro-Athletik Training, Marc Nölke.
  • August 2017 - Leichtathletik WM in London: Gina Lückenkemper gewinnt mit 10,95 Sek. über 100 m den Vorlauf und qualifiziert sich für das Halbfinale. Im ZDF- Sportstudio berichtet sie im Interview über ihr Neuro-Athletik Training mit Lars Lienhardt.
  •  Juni 2018 - Zweites gemeinsames Praxisseminar für Reiter in Haus Dürresbach, Hennef: Bewegungstraining EM, Christoph Steinkamp & Neuro-Athletik Training, Marc Nölke.
  • Juli 2018 - Organisiere ich eine Praxisfortbildung "Neuro-Athletik Training im Reitsport" für Bewegungstrainer EM in Wachtberg mit Marc Nölke.
  • Oktober 2018 - Offizielle Fortbildung der Bewegungstrainer EM in Warendorf mit Eckart Meyners, Hannes Müller und Referent Marc Nölke zum Thema "Neuro-Athletik Training".
  • Juli 2019 - Das erste Ausbildungsmodul "Neuro-Rider 1" mit Gründer Marc Nölke startet in Wachtberg.
  • Seitdem organisiert Marc Nölke seine Module 1- 3 selbständig und bietet das Ausbildungskonzept www.neuro-rider.com allen Trainern und Interessierten an.